Datenschutzerklärung nach der DSGVO

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

I. Einführung

In den folgenden Datenschutzbestimmungen stellt die EAW Relaistechnik GmbH Ihre Vorgehensweise bezüglich der von Benutzern erfassten Daten, die auf unsere Webseite unter "www.eaw-relaistechnik.de“ zugreifen und/ oder uns auf andere Weise personen-bezogene Daten über diese bereitstellen, dar. Auch möchten wir Sie wissen lassen, wann wir welche Daten erheben, zu welchem Zweck wir sie verwenden und dass unsere Maßnahmen sicherstellen, dass die Vorschriften zum Datenschutz beachtet werden.

II. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:

EAW Relaistechnik GmbH
Hauptstraße 13 · 10317 Berlin
Deutschland

Telefon:                                            
+49 (0)30 55762200        

Fax:
+49 (0)30 55762203

E-Mail: 
info (at) eaw-relaistechnik.de

Internet:
www.eaw-relaistechnik.de

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie deren Inhalte und Leistungen erforderlich ist.
  2. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei einer Einwilligung hat die betroffene Person das Recht, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne, dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, zu widerrufen. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Als Verantwortlicher der Webseitenbeschreiben wir hier, welchen Zweck die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfüllt. Stützt sich die Verarbeitung auf die Norm des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wird in der Regel hierin auch das berechtigte Interesse benannt sein.
  4. Datenlöschung und Speicherdauer
    Personenbezogene Daten von betroffenen Personen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnun-gen, Gesetzen oder Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Widerspruch einzulegen. Wir informieren auch darüber, auf welche Weise die Verarbeitung der Daten verhindert oder bereits verarbeitete Daten vorzeitig gelöscht werden können.
  6. SSL-Verschlüsselung
    Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.
  7. Auftragsverarbeiter
    Wir leiten verschiedene personenbezogene Daten als Verantwortliche im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung an unsere Auftragsverarbeiter weiter. Die Sicherheit Ihrer Daten haben wir durch den Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung sichergestellt. Die Auftragsverarbeiter sind für den Betrieb von Diensten, Wartung und Pflege von Hard- und Software unserer Webseite verantwortlich. Wir geben Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Dies kann z. B. bei Urheberrechtsverletzungen der Fall sein.

IV. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Server-Logfiles

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
    - Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
    - Das Betriebssystem des Nutzers
    - Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers
    - Die IP-Adresse des Nutzers
    - Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    - Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
    - Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles des Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personen-bezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers,eine reibungslose Nutzung unserer Webseite sowie die Bewertung der System-Sicherheit und -Stabilität zu ermöglichen.
  4. Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseiten zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. DiesesCookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. In Cookies werden dabei Daten zur Analyse der Benutzung gespeichert und übermittelt wie z.B.:
    - Eingegebene Suchbegriffe
    -
    Häufigkeit von Seitenaufrufen
    - Inanspruchnahme von Webseiten-Funktionen
    Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Webseite werden alle Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und die Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt sowie auf die Datenschutzerklärung verwiesen.
  2. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
    Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies sind Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie zu Analysezwecken und mit einer dies-bezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Nutzer hat das Recht, die Einwilligung jederzeit und ohne, dass die Rechtmäßigkeit,der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, zu widerrufen.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  4. Dauer der Speicherung
    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

VI. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Webanalysedienst (Google Analytics)

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern auf Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics die Funktion „Automatically Anonymize Visitor IPs“. Mittels dieser wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.
  2. Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern sowie zur Fehlerbeseitigung. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
  4. Dauer der Speicherung
    Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind. Es ist uns derzeit leider nicht bekannt, wie lange Google diese Daten in den Vereinigten Staaten von Amerika speichert.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Die Einstellungen des Browsers erlauben, dass das Setzen von Cookies generell verhindert wird. Alternativ zur Sperrung kann auch über die individuelle Annahme von Cookies entschieden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptiert werden.Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.
    Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Kartenmaterial (Google-Maps)

  1. Mit Google Maps erhalten Sie über den dargestellten Kartenbereich Informationen zu unseren/m Unternehmensstandorte(n) visualisiert angezeigt. Bei Verwendung dieser Webseite stellt der Nutzer beim Anklicken der Karte eine Verbindung mit Google her und personenbezogene Daten (in diesem Fall die IP-Adresse) werden an Google weitergeleitet. Bei der Nutzung von mobilen Endgeräten kann je nach Einstellung auch Ihr aktueller Standort an Google übertragen werden.
  2. Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die Einbindung der interaktiven Karten auf unserer Webseite ermöglicht Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktionen zur einfachen Orientierung und Planung.
  4. Dauer der Speicherung
    Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps. Wie lange Google diese Daten speichert ist uns derzeit leider nicht bekannt.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Webseite Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Skript- und Schriftbibliotheken (Google Web Fonts)

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Google Web Fonts werden in den Cache Ihres Browsers übertragen, sodass sie nur einmal geladen werden müssen.Beim Aufrufen von Skript- oder Schriftbibliotheken wir automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek hergestellt. Es besteht hierbei theoretisch die Möglichkeit für diesen Betreiber, Daten zu erfassen.
  2. Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ zur Darstellung von Schriften.
  4. Dauer der Speicherung
    Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren.
    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der vorstehenden Datenerhebungen und ihrer Verarbeitung durch die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Hier finden Sie die Datenschutzbestimmungen zu den vorstehenden Google Service: https://www.google.com/policies/privacy.

VII. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und können Sie unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragtenjederzeit folgende Rechte ausüben:

- Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),

- Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),

- Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

- Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),

- Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

- Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen

Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Die für Berlin zuständige Aufsichtsbehörde ist z.B. die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit/ BdI (https://www.datenschutz-berlin.de/)

VII. Externe Dienstleister/ Empfänger:

Zum Betrieb der Internetweiten bedient sich der Verantwortliche externer Dienstleister, welche im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit sorgfältig ausgewählt werden.

Es kann vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Grundsätzlich werden Daten an die Dienstleister weitergegeben, insbesondere nicht für Werbezwecke. Die Dienstleister lassen sich insbesondere folgenden Kategorien zuordnen:

- Webhosting und Webservices

- IT Dienstleistungen/ Support

- Kommunikationsagentur

IX. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Haben Sie weitere Fragen zum Datenschutz, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Steffen Wiesenbach (dsb.W – datenschutzbüro.WIESENBACH) unter folgenden Kontaktdaten:

Tel.:     +49 (0)30 55762213

Mail:   datenschutz.dsbW@eaw-relaistechnik.de

X. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise werden bei Änderungen an den Internetseiten und/ oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen aktualisiert. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite.

Stand: 19.12.2018